Wie vereint man Forschung und Wissenschaft mit den Anforderungen des klinischen Alltags?

Wie erfasst man gewünschte Datensätze für Studienzwecke ohne den Einsatz zahlreicher Doktoranden, etlicher Medienbrüche und unzähliger Versuche, unvollständige Daten zu ergänzen? Wie erfährt man von jedem Patienten wie es ihm langfristig nach einem Eingriff geht?

All diese Fragen stellen sich forschende Einrichtungen im Gesundheitswesen tagtäglich. Die Lösung dieser Frage ermöglicht es Ihnen, Ihre Zeit nicht mit der Sammlung sondern der Interpretation der Daten zu verbringen und sich damit als wissenschaftlich führende Einrichtung zu positionieren.

Studientaugliche Daten im klinischen Alltag

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in 5 Schritten eine solide Datengrundlage für Ihre nächste Studie schaffen:

1. Befragen Sie Ihre Patienten digital

Mit unserer Tablet-App können Sie Ihre Patienten bereits im Wartezimmer digital befragen. Alle Ergebnisse stehen in Echtzeit digital zur Verfügung. Damit sparen Sie Zeit, Papier und vor allem Medienbrüche.

2. Führen Sie Ihre Follow-Ups per E-Mail durch

Um im Anschluss an eine Behandlung auch langfristig Feedback zu erhalten, bieten wir Ihnen ein Patientenportal, über welches Ihre Patienten auch von zu Hause aus befragt werden können. Einladungen per E-Mail zu einer späteren Befragung können Sie mit einem Klick über heartbeat ONE versenden.

3. Setzen Sie auf Standards

Sorgen Sie für eine weltweite Vergleichbarkeit Ihrer Ergebnisse durch die Wahl der richtigen Methoden und steigern Sie damit die Reichweite und Relevanz Ihrer Publikationen. Mit heartbeat ONE bieten wir Ihnen eine Vielzahl standardisierter Fragebögen und Dokumentationsvorlagen an. Zahlreiche klinische Scores aus unterschiedlichen Fachbereichen sind bereits im System hinterlegt. Dazu zählen auch die Vorlagen der ICHOM, dem internationalen Konsortium für Outcome Measurements.

Alle Befragungen und Dokumentationsvorlagen in der Übersicht

Zur Seite der ICHOM

4. Integrieren Sie die ärztliche Dokumentation von Anfang an

Damit Sie zu jedem Fall weitergehende Parameter dokumentieren können, stehen Ihnen in heartbeat ONE passende Dokumentationsformulare zur Verfügung. Damit dokumentieren Sie ärztliche Angaben direkt an Ort und Stelle und halten alle Daten zusammen.

5. Verwandeln Sie Ihre Datensätze in „Smart Data“

Zur Auswertung Ihrer Daten finden Sie in heartbeat ONE einen vollständigen Rohdaten-Export. Damit erhalten Sie Ihre gesamten Daten auf einen Klick in einer Datei. In einem nächsten Schritt bieten wir Ihnen individuell erstellte Statistikboards an. Mit deren Hilfe können Sie Ihre Daten in Echtzeit analysieren und einzelne Parameter miteinander vergleichen.

FAQ

Wie führe ich Multizentren-Studien durch?

Für den Einsatz in größeren Studien kann heartbeat ONE in teilnehmenden Zentren vor Ort installiert werden. Alternativ kann es auch zentral und damit online für alle Teilnehmer zur Verfügung stehen. Einer Datenerhebung über mehrere Standorte steht damit nichts mehr im Weg.

Kann ich an medizinisches Registern teilnehmen?

Grundsätzlich stellt heartbeat ONE eine ideale Grundlage für den Aufbau von Registern dar. Dazu kann jeder Patient zur Teilnahme an einem Register markiert werden. Auf Anfrage können darüber hinaus bestehende Register angebunden werden, so dass Doppeleingaben vermieden werden können.

Demo anfordern

Möchten auch Sie Ihre Studien mit heartbeat ONE durchführen?

Gerne geben wir eine unverbindliche Einführung in unser System.
Schreiben Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Name

Einrichtung

E-Mail-Adresse

Telefon

Wir zeigen Ihnen in 15 Minuten:

wie unsere digitale Sprechstunde funktioniert

wie Sie Ihre Patienten per E-Mail Follow-Up erreichen

wie Patienten über unser Patientenportal auch von zu Hause aus ihre Antworten einreichen können

wie Sie die eigenen Studienergebnisse überzeugend darstellen können

Ansprechpartner

Portrait Yannik Schreckenberger

Yannik Schreckenberger

Gründer | CEO

 

Mehr Informationen

Werden Sie zum Qualitätsführer

Klinische Scores renommierter Fachgesellschaften wie der ICHOM und ein onlinebasiertes Follow-Up System. mehr

Holen Sie sich Ihren Feierabend zurück!

Digitale Anamnesen und strukturierte Untersuchungsformulare für einen einfachen Workflow. mehr

Alle Funktionen in der Übersicht

Heartbeat ONE bietet Ihnen eine digitale Sprechstunde, schnelle Dokumentationen und einfache Auswertungen. mehr