Mai 22

heartbeat im Jahresbericht der Sana Kliniken AG

Eine der größten deutschen Klinikketten macht Patient Reported Outcomes mit heartbeat zum Top-Thema.

Mit den Sana Kliniken AG setzt eine der größten deutschen Klinikketten schon seit Anfang 2017 auf die Messung von Patient Reported Outcomes mit heartbeat. Nach erfolgreicher Pilotierung in mehreren Sana Kliniken, wird über den Einsatz von heartbeat im aktuellen Jahresbericht ausführlich berichtet.

Aus dem Sana Geschäftsbericht 2017: „Digitale Tools, wie heartbeat ONE, können einen wichtigen Beitrag zur Patentientenversorgung leisten.“

Dabei kommen die Sana Kliniken zu dem Ergebnis, dass heartbeat Ihnen dabei hilft, Doppeluntersuchungen zu vermeiden, therapeutische Konzepte besser zu verzahnen und Behandlungskosten zu sparen. Die Auswertungen mit heartbeat bilden für die Sana Kliniken eine valide Grundlage für medizinische und ökonomische Entscheidungen. Die Pilotprojekte konnten dabei auch zeigen, dass die Mitarbeiter vor allem die große Arbeitserleichterung schätzen, sowie die Möglichkeit zur einfachen Prüfung ihrer Ergebnisqualität.

Herr Prof. Andreas Halder, Chefarzt der operativen Orthopädie und ärztlicher Direktor des Sana Klinikum Sommerfeld fasst zusammen: „heartbeat ist die ideale Schnitt­stelle zwischen Patient und elek­tronischer Akte.“

Wir freuen uns über das positive Feedback sowie die weitere Zusammenarbeit. Einmal mehr zeigt sich, dass Patient Reported Outcome Measures nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis einen messbaren Mehrwert für Patienten und Ärzte leisten können. Für uns ein weiterer richtiger Schritt zu einer Gesundheitsversorgung im Sinne des Konzepts von Value-based Healthcare.

Bildrechte: Sana Kliniken AG. Weitere Informationen unter: www.sana-bericht.de

Sana Kliniken – Ein Auszug aus dem Geschäftsbericht

„Mit 53 Krankenhäusern, 2,2 Mio. behandelten Patienten und rund 2,6 Milliarden Euro Umsatz ist die Sana Kliniken AG die drittgrößte private Klinikgruppe Deutschlands und einer der bedeutendsten Anbieter im Bereich integrierter Gesundheitsleistungen. Die Sana Kliniken AG wurde 1976 gegründet und ist nicht börsennotiert. Ziel ist Spitzenmedizin in einem breiten Versorgungsangebot. Die Sana Kliniken sind offen für alle Versicherten. Zudem zählt Sana zu den Vorreitern der Digitalisierung im deutschen Krankenhauswesen. Eine Auswahl der Aktivitäten rund um die Digitalisierung finden Sie hier.“

About The Author

Yannik Schreckenberger | |
Co-Founder & CEO bei Heartbeat, ehem. Hacking Health Berlin Lead Organisator, Physiker und Tech Enthusiast.